Schrift: normal groß größer
 
Lutherstadt Eisleben
Sachsen-Anhalt Vernetzt

Pädagogische Fachkraft im Hort (m/w/d)

Allgemeines:

Im Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen der Lutherstadt Eisleben sind ab sofort regelmäßig Stellen im Hortbereich als:

 

Erzieher (m/w/d) in der S 8a TVöD-SuE

 

zu besetzen.

 

Die regelmäßige Arbeitszeit auf diesen abwechslungsreichen Arbeitsplätzen beträgt 25 Stunden pro Woche.

 

Berufsanfänger/innen sowie Wiedereinsteiger/innen und Fachkräfte mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Die Einstellung erfolgt zum nächst möglichen Termin.

 

Anforderungen:

Unsere fachlichen Anforderungen an Sie:

  • Pädagogische Fachkenntnisse zur Sicherstellung des eigenständigen und entwicklungsspezifischen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages von Kindertageseinrichtungen,
  • Kenntnisse in der Kindertagesbetreuung und der frühkindlichen Bildung sowie in der Vermittlung von wesentlichen Grunderfahrungen in den verschiedenen Bildungsbereichen unter besonderer Beachtung der Sprachförderung sowie des Bildungsprogrammes von Sachsen-Anhalt Bildung: elementar.

 
Außerfachliche Anforderungen:

  • soziale Kompetenz und Empathie/Einfühlungsvermögen,
  • Verantwortungsbewusstsein,
  • Reflexionsfähigkeit,
  • Kommunikationsfähigkeit,
  • Organisations- und Koordinationsfähigkeit,
  • Konflikt- und Kooperationsfähigkeit,
  • Freude und Spaß am Umgang mit Kindern,
  • hohe Eigenmotivation, Kreativität und Teamgeist,
  • Flexibilität und hohe Belastbarkeit,
  • Bereitschaft zur Fortbildung.

 

Ihre Aufgaben in der Betreuung, der Erziehung, der Bildung und der Förderung von Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren, dazu gehört u. a.:

  • pflegerische und pädagogische Betreuung der Kinder,
  • Umsetzung des Bildungsprogrammes für Kindertageseinrichtungen Bildung elementar - Bildung von Anfang an des Landes Sachsen-Anhalt,
  • Mitwirkung an der Konzeptionsentwicklung und Fortschreibung,
  • sprachliche, kulturelle, kognitive, motorische, gesundheitliche Erziehung,
  • Förderung individuumsbezogener Kompetenzen und Ressourcen bei Kindern,
  • Förderung von Kompetenzen zum Handeln im sozialen Kontext,
  • Förderung lernmethodischer Kompetenzen bei Kindern,
  • Förderung von Inklusion, Integration und Partizipation,
  • Beobachtung und Dokumentation der Lern- und Entwicklungsprozesse des Kindes,
  • Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern,
  • Reflektion der pädagogischen Arbeit mit dem Team,
  • Kooperation und Vernetzung mit anderen Institutionen,
  • Abwendungen von Gefährdungen des Kindeswohls.
     
    Bitte beachten Sie, dass auf den Stellen in regelmäßigen Abständen auch Teildienste abzuleisten sind, d. h. die regelmäßigen Arbeitszeiten taggleich im Frühhort (von ca. 06:00 Uhr – 08:00 Uhr) und im Hort (ca. 12:30 Uhr -17:00 Uhr) liegen können.
Bewerbungsunterlagen:

Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet, zu den Einsatzzeiten und dem Anforderungsprofil der Stelle erteilt Ihnen Frau Winkler unter der Ruf-Nr.: (03475) 71 19 78 8 oder unter .

 

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen einschließlich eines frankierten Rückumschlages (ist dieser nicht beigefügt, werden die Unterlagen nach sechs Monaten vernichtet) senden Sie bitte an:

 

Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen der Lutherstadt Eisleben

Personal

z. Hd. Frau Winkler

Grabenstraße 20

06295 Lutherstadt Eisleben                                                         

 

Lutherstadt Eisleben, 29.07.2019

 

 

 

 

Betriebsleitung

Reichelt             

Kontakt:
Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen der Lutherstadt Eisleben
Grabenstr. 20
06295 Lutherstadt Eisleben

Telefon (03475) 7119788
Telefax (03475) 6129289

E-Mail E-Mail:
www.kindertageseinrichtungen-eisleben.de

Mehr über Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen der Lutherstadt Eisleben [hier].