Link verschicken   Drucken
 

Sachsen-Anhalt erstattet Kommunen Einnahmeausfälle im Bereich der Kita-Elternbeiträge für April 2020

27. 03. 2020

Sehr geehrte Eltern,

 

hier die direkt zitierte Information aus dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration:

 

"Gleichzeitig hat die Landesregierung in ihrer heutigen Sitzung entschieden, den Gemeinden, die Eltern Beiträge aufgrund der infektionsschutzbedingten Schließungen der Kindertageseinrichtungen, erlassen (haben), diese Einnahmeausfälle zunächst für April 2020 zu erstatten. Damit stellt das Land sicher, dass die Kommunen diesbezüglich keine finanzielle Einbußen erleiden und Eltern nicht für nicht erbrachte Betreuungsleistungen zahlen müssen. Im Gegenzug ist die Fortsetzung der Finanzierungsleistung des Landes daran geknüpft, dass die Gemeinden ihren Anteil an Finanzierung ebenso unvermindert weiter erbringen.

In Anbetracht der vielfältigen und erfolgversprechenden Bemühungen vieler Verantwortlicher auf allen Ebenen und angesichts der Notwendigkeit, die Infrastruktur der Kinder- und Jugendhilfe mit ihren hervorragenden und unverzichtbaren Fachkräften auch für die Zukunft zu sichern, ersuche ich Sie nachdrücklich, Ihren Beitrag an der Finanzierung der Kindertagesbetreuung in Sachsen Anhalt weiter zu leisten."

 

gez. Reichelt

Betriebsleitung

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Sachsen-Anhalt erstattet Kommunen Einnahmeausfälle im Bereich der Kita-Elternbeiträge für April 2020