BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kita "Apfelbäumchen" - Sprachprojekt "Mein Lieblingsbuch"

26. 08. 2021

Projekt “Mein Lieblingsbuch“

 

Durch Beobachtungen der letzten Wochen war festzustellen, wie gern die Kinder sich Bücher anschauen und wie wichtig sie den Kindern sind. Auch konnte beobachtet werden, dass die Kinder verschiedene „Lieblingsbücher“ in der Kita hatten. Das war für uns ein Grund, ein Bücherprojekt zu starten.

 

Unser Projekt hieß „Mein Lieblingsbuch“.

 

Zum Projektstart haben wir uns überlegt, was gibt es denn für verschiedene Bücher. Die Ideen waren vielfältig. Also haben wir folgende Stationen aufgebaut:

  • eine Leseecke voller verschiedener Bücher (Bilderbücher, Geschichten, Lexika, Atlanten, Naturführer, Pappbücher, Bildbände etc.)
  • ein Radio mit Hörbüchern
  • ein Kamishibai-Theater
  • ein Diaprojektor mit Märchen und Geschichten

 

Am folgenden Tag wurde den Kindern eine erste spannende Geschichte vorgelesen. Die Kinder malten ihre eigenen Geschichten dazu. Es entstand die Idee, dass jedes Kind SEIN Lieblingsbuch von zu Hause mitbringt.

 

Die nächsten Tage waren spannend. Jedes Kind stellte voller Stolz sein Lieblingsbuch vor. Alle Kinder waren gespannt und aufmerksam.

 

Und dann kam Überraschungsbesuch: Ein Kind brachte seine Mutti in die Kita mit und sie las uns das Buch „Lauras Stern“ einmal auf Deutsch und anschließend auf Arabisch vor. Das war für alle ein unvergessliches Erlebnis.

 

Am nächsten Projekttag haben wir Seiten den Büchern zugeordnet.

Dazu wurde aus jedem Lieblingsbuch der Kinder eine Seite kopiert und laminiert. Diese Buchseiten wurden mit dem Bild nach unten auf den Boden gelegt. Nun durfte jedes Kind der Reihe nach eine Buchseite vom Boden aufheben, sich die Seite betrachten und überlegen, zu welchem Buch die Seite gehört. Die Bücher zu diesen Seiten lagen ebenfalls da verteilt. Hat das Kind das passende Buch gefunden, blätterte es solange in dem Buch, bis es die Seite gefunden hat, die es als Kopie in der Hand hielt.

 

An den folgenden Tagen stellte jedes Kind von seinem Lieblingsbuch ein Puzzle her.

 

Der letzte Projekttag fand draußen statt.

Mit dem Naturführer unter dem Arm zogen wir in die „wilde“ Natur. Sehr weit kamen wir nicht, denn jeden Vogel, jedes Insekt und jede Blume wollten wir im Naturführer erblättern und die jeweiligen Namen bestimmen.

 

Dieses Projekt hatte den Kindern sehr viel Spaß gemacht. Sie haben dabei vieles gelernt und als Erinnerung daran entstand für jedes Kind eine Projektmappe.

 

Ein paar Eindrücke von unserem Projekt finden Sie im Download-Bereich.

 

Das Team der KiTA "Apfelbäumchen"